10.661
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Gärtner in Goch, Geldern im Kreis Kleve

Anzeige
RED RAPTOR Website für Tippgeber


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Gärtner oder einer Gärtnerei zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Nordrhein-Westfalen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Gärtner auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
46446 Emmerich Borghees, Dornick, Elten, Emmerich, Hüthum, Klein-Netterden, Praest, Vrasselt
46459 Rees Bienen, Empel, Esserden, Grietherbusch, Grietherort, Haffen, Haldern, Mehr, Millingen, Rees, Speldrop
47509 Rheurdt Finkenberg, Kengen, Lind, Neufeld, Rheurdt, Saelhuysen, Schaephuysen
47533 Kleve Bimmen, Brienen, Donsbrüggen, Düffelward, Griethausen, Keeken, Kellen, Kleve, Materborn, Reichswalde, Rindern ...
47546 Kalkar Altkalkar, Appeldorn, Bylerward, Emmericher Eyland, Grieth, Hanselaer, Hönnepel, Kalkar, Kehrum, Neulouisendorf, Niedermörmter ...
47551 Bedburg-Hau Hasselt, Hau, Huisberden, Louisendorf, Qualburg, Schneppenbaum, Till-Moyland
47559 Kranenburg Frasselt, Grafwegen, Kranenburg, Mehr, Niel, Nütterden, Schottheide, Wyler, Zyfflich
47574 Goch Asperden, Goch, Hassum, Hommersum, Hülm, Kessel, Nierswalde, Pfalzdorf
47589 Uedem Keppeln, Uedem, Uedemerbruch, Uedemerfeld
47608 Geldern Geldern, Hartefeld, Kapellen, Lüllingen, Pont, Veert, Vernum, Walbeck
47625 Kevelaer Twisteden, Wetten
47626 Kevelaer Winnekendonk
47627 Kevelaer Kervenheim
47638 Straelen Auwel, Boekholt, Broekhuysen, Brüxken, Dam, Herongen, Herschel, Hetzert, Holt, Kastanienburg, Louisenburg ...
47647 Kerken Aldekerk, Kerken, Nieukerk, Stenden
47652 Weeze Laarbruch, Weeze, Wemb
47661 Issum Issum, Oermten, Sevelen
47669 Wachtendonk Wachtendonk, Wankum
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Wie pflanzt man Kartoffeln?

Die Kartoffel, des Deutschen liebstes Gemüse. Ursprünglich aus Nordamerika im Zeitalter der Entdecker nach Europa überführt, ist sie in der heutigen Küche kaum noch wegzudenken. Am besten schmecken Kartoffeln jedoch aus dem eigenen Garten. Hierfür gilt es das Beet in Furchen zu unterteilen in die man anschließend die gekauften Saatkartoffeln einsetzt. Wichtig ist hierbei darauf zu achten die Keime der Kartoffeln nach oben auszurichten und etwas Dünger beizugeben um den Stickstoff im Boden binden zu können. Nun noch ein Hinweis zum Abstand der Kartoffeln und Furchen im Boden. Die Kartoffeln sollten tatsächlich 30 Zentimeter voneinander entfernt sein, während die Furchen einen Abstand von ca. 40 Zentimeter benötigen. Dies ist wichtig um das Wachstum zu garantieren und später auch angenehm Ernten zu können. Nun die Kartoffeln mit der aufgehäuften Erde und Mist bzw. Kompost bedecken und wer möchte kann anschließend auch noch Asche aus dem Holzofen darüber streuen. Nun gilt es das Beet mit einem Rechen zu ebnen, jedoch sollte darauf geachtet werden es nicht vollkommen zu glätten, sonst findet man am Ende die Kartoffeln nicht mehr! Hierbei ist es auch wichtig nicht auf die Kartoffeln zu treten, sonst ist es mit der Kartoffelernte vorbei bevor es angefangen hat.