mobiles Siegel
10.237
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Gärtner im Kreis Duisburg

Anzeige
Infos zu Gartenbaubetrieb - Friedhofsgärtnerei

Gartenbaubetrieb - Friedhofsgärtnerei

Fasanenstraße 82
47055 Duisburg


Infos und Angebote


Anzeige


Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Gärtner auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
47051 Duisburg Altstadt, Dellviertel, Duissern, Kaßlerfeld
47053 Duisburg Altstadt, Dellviertel, Hochfeld, Wanheimerort
47055 Duisburg Neudorf-Süd, Wanheim-Angerhausen, Wanheimerort
47057 Duisburg Dellviertel, Hochfeld, Neudorf-Nord, Neudorf-Süd
47058 Duisburg Altstadt, Duissern
47059 Duisburg Kaßlerfeld, Neuenkamp
47119 Duisburg Beeck, Laar, Ruhrort
47137 Duisburg Mittelmeiderich, Obermeiderich, Untermeiderich
47138 Duisburg Mittelmeiderich, Neumühl, Obermeiderich, Ruhrort, Untermeiderich
47139 Duisburg Beeck, Beeckerwerth, Untermeiderich
47166 Duisburg Alt-Hamborn, Beeck, Bruckhausen, Marxloh, Neumühl, Obermarxloh
47167 Duisburg Marxloh, Neumühl, Obermarxloh, Röttgersbach
47169 Duisburg Aldenrade, Fahrn, Marxloh, Röttgersbach, Wehofen
47178 Duisburg Alt-Walsum, Overbruch, Vierlinden
47179 Duisburg Aldenrade, Alt-Walsum, Fahrn, Vierlinden, Wehofen
47198 Duisburg Alt-Homberg, Hochheide
47199 Duisburg Baerl, Hochheide
47226 Duisburg Bergheim, Hochemmerich, Rheinhausen-Mitte
47228 Duisburg Bergheim, Friemersheim, Hochemmerich, Winkelhausen
47229 Duisburg Bergheim, Friemersheim, Rheinhausen-Mitte
47239 Duisburg Rumeln-Kaldenhausen
47249 Duisburg Buchholz, Großenbaum, Wanheim-Angerhausen
47259 Duisburg Huckingen, Hüttenheim, Mündelheim, Ungelsheim, Wanheim-Angerhausen
47269 Duisburg Großenbaum, Rahm
47279 Duisburg Bissingheim, Buchholz, Großenbaum, Neudorf-Süd, Wanheimerort, Wedau

Wussten Sie schon?

Wie nützlich ist Bärlauch?

Bärlauch ist in vielerlei Hinsicht besonders lecker, gesund und äußerst vielfältig einsetzbar. Zwar wächst er selten in ausreichenden Mengen im eigenen Garten, wer jedoch im eigenen Reich Kräuter zieht, sollte auch hin und wieder einen Schritt in ein nahe gelegenes Wäldchen wagen. Bärlauch schmeckt zwar ähnlich wie Knoblauch, hinterlässt nach dem Verzehr allerdings keinen gar so penetranten Geruch. Ab März bis April ist der Bärlauch in frischer Form an Waldrändern und in leicht feuchten und schattigen Gebieten, beispielsweise Gräben, zu finden. Er ist zwar sehr gut an Form,Farbe und Geruch erkennbar, sollte jedoch erst nach genauerem Betrachten und eingehender Lektüre gepflückt werden, da er der Herbstzeitlosen sehr ähnelt. Diese ist weder schmackhaft, noch gesund, sondern stark giftig. Die beste Tageszeit um Bärlauch zu pflücken ist vom späten Vormittag bis Mittag, denn hier befinden sich die ätherischen Öle der Pflanze auf ihrem Tageshoch. Nach der Ernte ist es wichtig den Bärlauch möglichst schnell zu verarbeiten um den Geschmack und die gesundheitsfördernden Eigenschaften möglichst gut zu erhalten. Die Verwendungsmöglichkeiten sind mannigfaltig, ob als Bärlauch-Pesto, Gewürz für Salate oder Suppen oder einfach auf frischem Brot mit Butter angerichtet, der Bärlauch ist immer eine Bereicherung für jedweden Speiseplan.