10.777
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Gärtner in Dülmen, Lüdinghausen im Kreis Coesfeld

Anzeige
RED RAPTOR Website für Tippgeber


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Gärtner oder einer Gärtnerei zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Nordrhein-Westfalen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Gärtner auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
48163 Münster Aaseestadt, Albachten, Amelsbüren, Ascheberg, Berg Fidel, Geist, Hiltrup, Mecklenbeck, Roxel, Sentrup
48249 Dülmen Buldern, Dülmen, Hausdülmen, Hiddingsel, Merfeld, Rorup
48301 Nottuln Appelhülsen, Darup, Nottuln, Schapdetten
48308 Senden Bösensell, Lüdinghausen, Ottmarsbocholt, Senden
48329 Havixbeck Havixbeck, Hohenholte
48653 Coesfeld Brink, Coesfeld, Goxel, Lette
48720 Rosendahl Darfeld, Holtwick, Osterwick, Rosendahl
59348 Lüdinghausen Lüdinghausen, Seppenrade
59387 Ascheberg Ascheberg, Davensberg, Herbern
59394 Nordkirchen Capelle, Nordkirchen, Südkirchen
59399 Olfen Olfen, Vinnum
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Coesfeld - Gartenarbeit im Winter

Gaertner / Gaertnerei

Einen Garten bewirtschaften heißt nicht nur Saat aussäen und die Wasserversorgung der Pflanzen zu garantieren, sondern auch Planung und verschiedene Arbeitsschritte die sich je nach Jahreszeit abwechseln. So mag der Laie vermuten im Winter ruhe die Arbeit im Garten, dies ist jedoch ein allzu häufiger Trugschluss. Beginnend im November mit dem ersten Frühfrost gilt es sich des Beetes anzunehmen, dieses umzugraben um im Frühjahr einen möglichst schnell trocknenden Boden zu erzielen. Im Herbst geerntetes, überwinterndes Gemüse wie Kartoffeln oder Kohl muss fachgerecht in Kellerräumen eingelagert werden, wobei man darauf achten sollte niemals Obst und Gemüse im gleichen Raum zu lagern, da dieses sonst bedingt durch die Reifegase des Obstes deutlich an Haltbarkeit verliert. Möhren können beispielsweise in die Beete eingeschlagen werden um sie zu Lagern. Dies verlangt jedoch das ausheben eines spatentiefen Loches, welches mit Sand ausgelegt wird. Hierauf schichtet man im folgenden die Möhren, immer wieder abwechselnd mit einer Schicht Sand. Nun werden die Beete über den Winter mit Planen abgedeckt und es gilt in den letzten Wintermonaten die Planung des nächsten Jahres in Angriff zu nehmen. Hier sollte entschieden werden welche Sorten man im nächsten Jahr anpflanzen möchte, welches Saatgut hierfür nötig ist und wie man diese bewirtschaften muss.