10.609
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Gärtner im Kreis Jena

Infos zu Garten und Landschaftsbau Bierbach

Garten und Landschaftsbau Bierbach

Schneidemuehle 1
07422 Bad Blankenburg


Infos und Angebote



Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket
Infos zu BOOCK Gartenkultur

BOOCK Gartenkultur

Stadtrodaer Straße 60
07747 Jena


Infos und Angebote


Anzeige


Thüringen


Jetzt als Gärtner auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
07743 Jena Löbstedt, Nord, Süd, West, Zentrum, Zwätzen
07745 Jena Ammerbach, Burgau, Göschwitz, Lichtenhain, Süd, Wenigenjena, West, Winzerla, Zentrum
07749 Jena Lobeda, Löbstedt, Nord, Wenigenjena, Wöllnitz, Zentrum, Ziegenhain
07751 Rothenstein Beutnitz, Bucha, Closewitz, Coppanz, Cospeda, Drackendorf, Dürrengleina, Golmsdorf, Großkröbitz, Großlöbichau, Großpürschütz ...

Wussten Sie schon?

Wie pflegt man Kakteen?

Um Kakteen ranken sich viele Mythen und Missverständnisse. Manche weisen auf den hohen Wasserspeicher eines Kaktus hin, der schon viele mutige Abenteurer vor dem Verdursten in kargen Wüstengebieten gerettet hat. Doch diese Geschichten tragen oft zu gefährlichem Halbwissen rund um die Pflege eines Kaktus bei. So denken viele, der ach so robuste Kaktus würde monatelang ohne Wasser in der prallen Sonne stehen können und womöglich unter diesen Bedingungen ideal gedeihen. Doch weit gefehlt. Der Kaktus ist zwar äußerst robust, jedoch braucht auch er Pflege und in regelmäßigen Abständen Feuchtigkeitszufuhr. Dies ist allerdings nicht gleichbedeutend mit täglicher Wasserzufuhr, Staunässe beispielsweise gilt es unbedingt zu vermeiden, da ansonsten die Wurzel Gefahr läuft abzusterben. Wichtig ist es, die Erde des Kaktus durchdringend zu gießen, bis der komplette Boden feucht ist und solange auf die nächste Wasserzufuhr zu warten bis dieser wieder im Ganzen trocken erscheint. Ein weiterer häufiger Fehler ist es, den Kaktus permanenter Sonneneinstrahlung auszusetzen. Zwar benötigt er sehr viel Licht, direkte Sonneneinstrahlung jedoch, führt bei den meisten Kakteen ein klägliches Ende herbei. Somit sollte darauf geachtet werden eine Fensterbank zu suchen, die zwar Licht bietet aber nicht pausenlos dem Sonnenschein ausgesetzt ist.