10.775
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Gärtner in Balingen, Albstadt im Kreis Zollernalbkreis

Anzeige
RED RAPTOR Website für Tippgeber


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Gärtner oder einer Gärtnerei zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Baden-Württemberg kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Baden-Württemberg


Jetzt als Gärtner auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
72336 Balingen Balingen, Dürrwangen, Endingen, Engstlatt, Erzingen, Frommern, Heselwangen, Ostdorf, Roßwangen, Stockenhausen, Streichen ...
72348 Rosenfeld Bickelsberg, Brittheim, Heiligenzimmern, Isingen, Leidringen, Rosenfeld, Täbingen
72351 Geislingen Binsdorf, Erlaheim, Geislingen
72355 Schömberg Schömberg, Schörzingen
72359 Dotternhausen Dotternhausen
72379 Hechingen Bechtoldsweiler, Beuren, Boll, Burg Hohenzollern, Schlatt, Sickingen, Stein, Stetten, Weilheim
72393 Burladingen Burladingen, Gauselfingen, Hausen, Hörschwag, Killer, Melchingen, Ringingen, Salmendingen, Starzeln, Stetten
72401 Haigerloch Bad Imnau, Bittelbronn, Gruol, Haigerloch, Hart, Owingen, Stetten, Trillfingen, Weildorf
72406 Bisingen Bisingen, Steinhofen, Thanheim, Wessingen, Zimmern
72414 Rangendingen Bietenhausen, Höfendorf, Rangendingen
72415 Grosselfingen Grosselfingen
72458 Albstadt Ebingen, Linderhof
72459 Albstadt Burgfelden, Laufen, Lautlingen, Margrethausen, Pfeffingen
72461 Albstadt Onstmettingen, Pfeffingen, Tailfingen, Truchtelfingen
72469 Meßstetten Hartheim, Heinstetten, Hossingen, Meßstetten, Oberdigisheim, Tieringen, Unterdigisheim
72474 Winterlingen Benzingen, Harthausen, Winterlingen
72479 Straßberg Kaiseringen, Straßberg
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Zollernalbkreis - Garten als Ausgleich

Gaertner / Gaertnerei

Ein Garten steigert nicht nur das ästhetische Wohlempfinden seines Besitzers, sondern auch dessen seelische Ausgeglichenheit. Wer selbst einen Garten hat, kann dies mit Sicherheit bestens nachvollziehen. Die Arbeit in der Natur, im eigenen Reich, erhöht nicht nur die Sauerstoffsättigung im Blut, sondern lässt auch den stressigen Büroalltag vergessen erscheinen. Diesen Effekt kann man auf verschiedene Arten erzielen, hierbei ist es nicht ausschlaggebend, ob man die  unterschiedlichsten Pflanzen pflegt, sich am Duft des frisch gemähten Rasens erfreut oder sich dem biologisch nachhaltigen Kampf gegen Schädlinge verschreibt. Bei solch hoch akribischen Arbeiten wie dem Bepflanzen eines Beetes fällt man in eine Art Trance, welche die Sorgen des Alltags, im wahrsten Sinne des Wortes in frische Luft auflöst, ganz als wäre man in die Geheimnisse der japanischen Botanik eingeweiht. Außerdem werden hier Bewegungs- und Koordinationsfähigkeit, Konzentration und Präzision geschult. Für viele am Wichtigsten ist es jedoch schließlich, nach all dem Pflegen und Hegen der eigenen Pflanzen und Blumen, sich die Zeit zu nehmen die Früchte der eigenen Arbeit in Ruhe zu genießen. Der frische Geschmack einer Erdbeere lässt sich nur noch durch die Süße des eigenen Erfolgserlebnisses steigern.